1/2

Datenschutz

Der Betreiber dieser Website nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.

Die hier vorgelegte Datenschutzerklärung klärt Sie, liebe Nutzer unserer Webseite beziehungsweise unserer Behandlungsangebote darüber auf, welche personenbezogenen Daten in welchem Umfang und zu welchem Zweck durch uns von Ihnen erhoben werden.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam und vollständig durch, bevor Sie diese Webseite nutzen. Durch Anklicken des Bestätigungsvermerks haben Sie Ihre Einwilligung dazu formal zum Ausdruck gebracht.

Datenschutzverantwortlicher: 

Dr. med. Hartmut Gaulrapp

Leopoldstraße 25

80802 München

Telefon +49 89 2000 09 422

E-Mail gaulrapp.dr@gmx.net

 

Rechtliche Grundlagen

Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu)

Telemediengesetz (TMG)

 

Vorbemerkung

Nutzerdaten werden durch uns ausschließlich unter Einhaltung der oben genannten Datenschutzbestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Das setzt voraus, dass eine gesetzliche Notwendigkeit und/oder Ihre Einwilligung vorliegen. Für den Einhalt der Datenschutzgesetze und der von Ihnen erhobenen Daten werden durch uns organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen unternommen mit dem Ziel, unberechtigten Zugriff, Veränderungen oder Verlust auszuschließen.

Personenbezogene Daten

Die Nutzung dieser Webseite ist ohne Nennung personenbezogener Daten wie Name, Geburtsdatum, Adresse, Diagnose etc.) möglich. Soweit Sie uns solche Daten übermitteln wollen, so erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist somit ganz grundsätzlich niemals möglich.

 

Technische Besonderheiten

Die von Ihnen aufgerufene Homepage zieht Inhalte und Scripte von unterschiedlichen externen Servern, die teilweise in den USA lokalisiert sind. Dazu zählt wix.com, die auf dem Cloud-Prinzip basierte Online-Platform, auf der diese Website für Sie erstellt wurde. Sie enthält Funktionen von Drittanbietern. Sowohl wix.com als auch die genannten Drittanbieter können Ihre Zugriffsdaten möglicherweise übermittelt bekommen und diese speichern. Bitte informieren Sie sich hierzu über die Datenschutzerklärung unter folgendem Link: https://de.wix.com/about/privacy.

Einige Inhalte werden von youtube.com bereitgestellt. Bitte informieren Sie sich hierzu über die Datenschutzerklärung unter folgendem Link: https://www.datenschutz.org/youtube/.

 

Cookies

Bei Nutzung meiner Website können auf Ihrem Computer Cookies (Session-Cookies, die nach Ihrer Seitenanfrage wieder gelöscht werden und dauerhafte Cookies) abgelegt werden. Deren Speicherung oder Löschung können Sie selbst über den von Ihnen verwendeten Browser beeinflussen. Die Provider dieser Webseite (xaranet.de und wix.com) wie auch Google Analytics und Google Maps erheben automatisch Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt (IP-Adresse, Browsertyp und –version, Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname, Datum und Uhrzeit der Anfrage, übertragene Datenmenge). 

Kommunikation mit unserer Praxis

Wir erheben Daten bei Ihrer Anmeldung am Telefon, in der Arztpraxis selbst und über unser Online- Angebot sowie über mögliche E-Mailanfragen über unserer Webseite. Bei der Nutzung von E-Mails müssen wir darauf hinweisen, dass ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht gewährleistet ist.

Ihre Daten werden von uns ohne Ihre Zustimmung nicht weitergeleitet. Dies gilt für die Verwaltungsbearbeitung Ihrer Daten in den Praxisräumen selbst wie auch, falls eingerichtet, an einem Heimarbeitsplatz. Für Heimarbeitsplätze garantiert die Praxis die einwandfreie sicherheitstechnische Gestaltung der Datenübertragung.

Bei der Nutzung von Google Maps („Anfahrt“) und YouTube (In die Website integrierte Video-Clips) können Daten über die Apps, Browser und Geräte, die Sie beim Zugriff auf Google-Dienste verwenden, erhoben werden. Zu den von Google erhobenen Daten zählen eindeutige Kennungen, der Typ und die Einstellungen des Browsers, der Typ und die Einstellungen des Geräts, das Betriebssystem, Informationen zum Mobilfunknetz wie der Name des Mobilfunkanbieters und die Telefonnummer sowie die Versionsnummer der App. Google erhebt auch Daten über die Interaktion Ihrer Apps, Browser und Geräte mit Google-Diensten. Hierzu zählen u. a. die IP-Adresse, Absturzberichte, Systemaktivitäten sowie das Datum, die Uhrzeit und die Verweis-URL Ihrer Anfrage.

 

Welche Daten werden erhoben?

  • Allgemeine Personendaten wie Krankenkasse, Name, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail

  • Kennnummern wie Krankenversicherungsnummer, Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer, zuständige Berufsgenossenschaft

  • Gemäß Art 4 (15) DGSVO Gesundheitsdaten und gemäß Paragraf 630f BGB  Patientendaten wie Körpermerkmale wie Geschlecht, Größe, Gewicht, Vorerkrankungen, Krankheits- beziehungsweise Unfallgeschichte

  • Untersuchungsbefunde und Diagnosen sowie Therapien

 

Wozu werden Daten erhoben?

In rechtlicher Hinsicht für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses auf Grundlage von Art 6 (1) DSGVO.

In inhaltlicher Hinsicht zur Ausführung der durch den Nutzer beauftragten Dienstleistungen. Dazu gehören insbesondere aus dem Behandlungsvertrag die Erhebung der Krankheitsvorgeschichte und von Risikofaktoren, Befunde aus der klinischen und bildgebenden Untersuchung, Diagnosen sowie daraus abgeleitete Behandlungsmaßnahmen. Auch uns im Rahmen des Behandlungsvertrags oder aus anderen juristischen Abhängigkeiten des Nutzers beziehungsweise des Dienstleisters, hier der Arztpraxis, zugeleitete Daten, die für den konkreten Behandlungsvorgang oder sich daraus ergebende Rechtsfragen relevant sind, fallen darunter.

Sämtliche Daten werden in der EDV unserer Arztpraxis praxisintern gespeichert und verwaltet. Alle Personen und Unternehmen, die von uns beauftragt sind, sich von technischer Seite um die Pflege, den Erhalt und die Sicherheit Ihrer Daten zu kümmern, unterstehen denselben gesetzlichen Regeln wie der primäre Datenerhebende. Auch diese sind an das Datengeheimnis gebunden.

 

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Der von Ihnen mittels Behandlungsauftrag beauftragte Arzt sowie sämtliche vom Arzt in seiner Arztpraxis beschäftigte Personen. Sämtlichen Praxismitarbeitern wird regelmäßig die für die Auftragsverarbeitung einschlägige datenschutzrechtliche Grundlage bekannt gemacht. Die ärztliche Schweigepflicht beziehungsweise das Datengeheimnis gilt auch für sie.

Darüber hinaus Personen oder Organisationen, die die durch Sie beauftragten und durch uns geleisteten Maßnahmen zu überprüfen und zu honorieren haben.

Darüber hinaus Personen oder Unternehmen, die für die technische Absicherung der von uns an Ihnen erhobenen Daten in unserer Arztpraxis vertraglich verantwortlich sind.

 

Werden Ihre Daten weitergeleitet?

Die von Ihnen erhobenen oder bereitgestellten Daten werden ausschließlich im Rahmen bestehender Verträge wie folgt weitergeleitet: 

  • Bei gesetzlich Versicherten an die zuständige kassenärztliche Vereinigung.

  • Bei BGlichen Heilbehandlungen an die zuständige Berufsgenossenschaft.

  • Bei privat Versicherten und bei Selbstzahlern an die Patienten selbst.

  • An private Abrechnungsstellen, falls vorher eine entsprechende Erklärung durch den Patienten unterschrieben wurde.

  • Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten oder Verstöße der Praxis werden innerhalb von 72 Stunden der zuständigen Aufsichtsbehörde gemeldet.

  • Kontrollen oder Maßnahmen von Aufsichtsbehörden oder anderen dritten mit Bezug zum konkreten Auftrag werden dem Patienten unverzüglich mitgeteilt.

 

Ihre Nutzerrechte

Sie können die Erfassung der durch diese Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen technischen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=deEs wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Ihre Bereitstellung und Verwendung von Daten ist freiwillig, aber notwendige Voraussetzung des Behandlungsvertrags. Sie  kann jederzeit Mitwirkung für die Zukunft ohne Angaben von Gründen widerrufen werden.

Sofern ein Behandlungsvertrag geschlossen wurde, besteht das unentgeltliche Recht des Nutzers auf Einsicht in seine Patientendaten. Ferner besteht ein unentgeltliches Recht des Nutzers auf Auskunft, dem wir nach eindeutiger Identifizierung nachkommen werden. Darüber hinaus besteht ein unentgeltliches Recht des Nutzers auf Löschung bestimmter Daten in bestimmten zeitlichen Abständen, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

In all diesen Fragen möchten Sie sich bitte mit unserer Praxis in Verbindung setzen, damit diesbezüglich eine Terminvereinbarung mit Ihnen getroffen werden kann. Darüber hinaus können Sie die zuständige Aufsichtsbehörde bei der Bayerischen Landesärztekammer kontaktieren.

© Dr. med. Hartmut Gaulrapp 2019

  • Grey YouTube Icon